11. Clubturnier

15.11.2019

Vorletztes Clubturnier des Jahres gestern beim Vereinswirt Griessler. 28 Spieler kämpften um wichtige Punkte für die Jahreswertung. Gleich vorweg, so spannend wie heuer war es schon lange nicht mehr.

Als Erster das Turnier verlassen musste Wippel Wolfgang. Aber sein Jahr war eben 2018!

Brigitte und Sandhacker T. schieden auch bald aus, ein herber Rückschlag für die Top Ten Spieler. Kurz vor dem FT schieden dann hintereinander fast alle Spieler aus den besten Zehn aus. Die Chance für Karst, Windpassinger und Anton von den Plätzen 15, 13 und 12 aus, Positionen gut zu machen. So kam es dann auch, Karst wurde 7. und schob sich knapp an die Top Ten heran, Anton belegte Platz 6. und "enterte" sogar die besten Zehn. Windpassinger "fightete" als gäbe es kein Morgen.

3 Spieler noch übrig, Patsch, Mitterböck D. und eben Andi W. Platz 3 für Patsch, er freute sich auf ein spannendes Heads Up. Nur war Dieses sehr kurz. Genauer gesagt dauerte es 1 Hand! Beide Spieler waren pre Flop All In. Andi gewann die Hand und das Turnier! Der Fight hat sich gelohnt, Turniersieg und die Ranglistenverbesserung von 12 auf 5.

Ein besonderes Kunststück zeigten uns Leo und Patsch. Beide hatten am FT bei den Blinds von 5k/10k nur mehr einen Stack von 5000(also 1 small Blind). Leo spielte sich innerhalb von 8 Händen auf über 100 000 Chips. Patsch kam auch noch knapp an die 100k heran.

Vor dem letzten Turnier trennen Platz 6 und Platz 15 in der Rangliste nur 28 Punkte. Für den gestrigen Sieg gab es 38P. Es haben also noch 10 Spieler die Chance auf die Top Ten des Jahres. Das wird ein Gemetzel!!!!!

1. Windpassinger Andi

2. Mitterböck Dominc

3. Patsch Robert